49/2022 Ausgelöste Brandmeldeanlage

Wir wurden zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert. Bei der Erkundung konnte kein Auslösegrund festgestellt werden. Wir rückten daraufhin wieder ein.

46/2022 Hausboot droht zu sinken

Am Nachmittag wurden wir zusammen mit weiteren Feuerwehren, sowie der DLRG Rheingau zu einem zu sinken drohenden Hausboot alarmiert. Wir unterstützten mit technischem Gerät. Weitere Infos sind der Presseinformation 18/2022 der Feuerwehr der Stadt Oestrich-Winkel unter News zu entnehmen.

41/2022 Seilbahnrettung

Am Abend wurde unsere Drehleiter, sowie der Mannschaftstransportwagen nach Rüdesheim zur dortigen Seilbahn alarmiert. Hier kam es zu einem technischen Defekt, der zu einem Totalausfall der Seilbahn führte. Durch uns wurden insgesamt 4 Personen über die Drehleiter aus den Fahrgondeln gerettet und mehrere Personen betreut. Insgesamt wurden 41 Personen durch die Rheingauer Feuerwehren gerettet.

39/2022 Kellerbrand

Am Mittag wurden wir zu einem Kellerbrand in Hallgarten alarmiert. Bei Eintreffen wurde eine starke Verrauchung des betroffennen Gebäudes vorgefunden. Umfangreiche Lösch- und Belüftungsmaßnahmen waren nötig. Weitere Infos siehe Presseinformation 16/2022 der Feuerwehr der Stadt Oestrich-Winkel unter News.

38/2022 GABC-Zug zum Gefahrgutunfall

Gegen Mittag wurden wir im Rahmen des GABC-Zuges des Rheingau-Taunus-Kreises zu einem Gefahrgutunfall nach Heidenrod-Kemel alarmiert. Dieser wurde jedoch an der Einsatzstelle nicht benötigt.

37/2022 DLK Person im Rhein

Wir wurden zu einer Person im Rhein alarmiert. Durch das Rettungsboot der Feuerwehr Mittelheim konnte eine Person aus dem Wasser gerettet und ans Ufer gebracht werden.

36/2022 Ausgelöste Brandmeldeanlage

Wir wurden zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in Oestrich alarmiert. Es konnte kein Auslösegrund festgestellt werden. Keine Tätigkeit für die Feuerwehr.

26/2022 Tragehilfe Rettungsdienst

Während unser Tag der offenen Tür in vollem Gange war, wurden wir zur Unterstützung des Rettungsdienstes nach Mittelheim alarmiert. Der Patiententransport zum Rettungswagen wurde zusammen mit der Feuerwehr Mittelheim über unserer Drehleiter durchgeführt.

18/2022 DLK-Person im Rhein

Am Freitag Abend wurden wir zu mehreren Personen im Rhein alarmiert. Vor Ort konnte zum Glück lediglich ein Boot mit einem technischen Defekt festgestellt werden. Das Boot wurde durch das Mittelheimer Feuerwehrboot gesichert und für uns war keine weitere Tätigkeit notwendig.